datenschutzerklärung

Allgemeines

1. Ihre personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 1 DSGVO (z.B. IP-Adresse, Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Zahlungsinformationen, Geburtsdatum, Krankenversichertennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und unter Berücksichtigung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

2. Die Verarbeitung im Sinne von Art. 4 Nr. 2 DSGVO von personenbezogenen Daten ist gemäß Art. 6 DSGVO rechtmäßig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt:

a) Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

b) die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;

c) die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;

d) die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

e) die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

f) die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

3. Die Verarbeitung besonderer personenbezogenen Daten (z.B. Gesundheitsdaten) im Sinne von Art. 9 Abs. 1 DSGVO ist insbesondere gemäß Art. 9 Abs. 2 DSGVO rechtmäßig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt:

– es liegt eine ausdrückliche Einwilligung der Person vor;

– die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder bei Handlungen der Gerichte im Rahmen ihrer justiziellen Tätigkeit erforderlich.

 

4. Eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling bezüglich personenbezogener Daten im Sinne von Art. 22 DSGVO findet nicht statt.

5. Der Betreiber stellt die Sicherheit der Daten gemäß Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Proportionalitätsgrundsatzes durch geeignete technische Maßnahmen sicher.

6. Sollte es wider Erwarten zu einer Verletzung des Datenschutzes kommen, wird die zuständige Aufsichtsbehörde gemäß Art. 33 DSGVO, sowie die betroffene Person gemäß Art. 34 DSGVO benachrichtigt.

 

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

 

Dauer der Datenspeicherung

Die Dauer der Aufbewahrung der von ihnen übertragenen Daten richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Gemäß der Handels- und Steuergesetze besteht eine Aufbewahrungspflicht von Rechnungen für einen Zeitraum von 10 Jahren.

 

Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Weitergabe von im Rahmen des Vertragsverhältnisses übermittelten Daten an Dritte (Art. 4 Nr. 10 DSGVO), erfolgt nur, wenn Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung (Art. 4 Nr. 11 DSGVO) erklärt haben oder die Weitergabe zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist. Die Einwilligung kann jederzeit formlos widerrufen werden. Durch den Besuch der Webseite erhobene Daten werden nur von Dritten erhoben, die weiter unten ausdrücklich genannt werden.

 

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sowie sonstiger in der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

 

Motivaktiv UG (haftungsbeschränkt)

Hüttenstraße 152

40227 Düsseldorf

 

Telefon: 0211 54249469

Mail: info@motivaktiv.de

 

Externe Dienstleister

Ein Drittanbieter (Jimdo GmbH, Stresemannstr. 375, 22761 Hamburg, Deutschland) übernimmt die Dienste zur Darstellung unserer Webseiteninhalte (www.motivaktiv.de) sowie zur Verarbeitung der Daten in unserem Auftrag. Ein Drittanbieter (Host Europe GmbH, Hansestraße 111, 51149 Köln) übernimmt die Dienste zum Hosting der Domain (www.motivaktiv.de). Ein Drittanbieter (SourceAmp GmbH, Horner Straße 111 28203 Bremen) übernimmt die Dienste zur Darstellung und technischen Verwaltung der Online-Kurse in unserem Auftrag. Alle im Rahmen der Online-Kurs-Nutzung erhobenen Daten werden auf den Servern der Drittanbieter verarbeitet. Die Drittanbieter sitzen innerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes

 

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine

Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Die folgenden Hilfemenüs erläutern die Vorgehensweise der einzelnen Cookie-Einstellungen für die jeweiligen Browser: Internet Explorer™, Safari™, Chrome™, Firefox™, Opera™.

Wir benutzen einen Dienst, der zur Verfügung gestellt wird von Metomic Limited (Metomic Ltd. Unit 2, Floor 3, 100 Clifton Street, London, United Kingdom, EC1A 4TP), um Ihre Cookie-Einstellungen zu verwalten. Weitere Informationen zum Datenschutz von Metomic finden Sie unter https://metomic.io/privacy-policy.

 

Speicherung von Zugriffsdaten in Logfiles

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

•              Browsertyp/ Browserversion

•              verwendetes Betriebssystem

•              Referrer URL

•              Hostname des zugreifenden Rechners

•              Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Der Zweck der Verarbeitung ergibt sich aus unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Ein Vertrag über die Auftragsverarbeitung wurde mit unserem Hoster geschlossen.

 

Registrierung

Zur Nutzung bestimmter Funktionen können Sie sich auf unserer Website (https://training.motivaktiv.de) registrieren. Die übermittel-ten Daten dienen ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes. Bei der Registrierung abge-fragte Pflichtangaben sind vollständig anzugeben. Andernfalls wer-den wir die Registrierung ablehnen. Im Falle wichtiger Änderungen, etwa aus technischen Gründen, informieren wir Sie per E-Mail über den Umfang und Inhalt der Änderungen. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die von Ihnen bei der Registrierung angegeben wurde. Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jeder-zeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutz@motivaktiv.de. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten während des Zeitraums, den Sie auf unserer Website registriert sind. Für einen späteren Zugriff auf zu einem späteren Zeitpunkt gebuchte Online-Kurse, speichern wir die bei der Registrierung erforderlichen persönlichen Daten. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührtZur Evaluation der Online-Kurse kontaktieren wir Sie nach dem Online-Kurs einmalig. Nehmen Sie an der Evaluation teil, werden Ihre Daten vollständig anonymisiert ausgewertet.

 

Buchung über Audi BKK

Erfolgt eine Buchung der Online-Kurse über das „MEINE-AUDI BKK“ Portal der Audi BKK, Ferdinand-Braun-Straße 6
85053 Ingolstadt, und unsere darin verlinkte Kooperationsseite, werden die personenbezogenen Daten, die im Buchungsprozess erhoben werden (Name, Vorname, Geburtsdatum, Krankenversichertennummer), an die Audi BKK weitergegeben. Dies erfolgt zur Identifizierung des Kunden als Versicherter der Audi BKK und zur Rechnungsstellung der Kursgebühr über den gebuchten Online-Kurs an die Audi BKK. Darüber hinaus werden Angaben zur Nutzung des Online-Kurses der Versicherten anonymisiert an die Audi BKK weitergegeben. Diese anonymisierten Nutzungsdaten lassen keine Rückschlüsse auf einzelne Versicherte zu.

 

Paypal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder "Kauf auf Rechnung" sowie Ratenzahlung über Paypal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder "Kauf auf Rechnung" via PayPal sowie der Ratenzahlung über Paypal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

 

Stripe

Bei Zahlung via Kreditkarte, und SEPA-Lastschrift und geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die Stripe Payments Europe, Limited C/O A&L Goodbody, Ifsc, North Wall Quay, Dublin 1 (nachfolgend "Stripe"), weiter. Stripe behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte und SEPA-Lastschrift die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Die Daten, die zur Zahlungsabwicklung durch Stripe erhoben werden, sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden nur durch den Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesem gespeichert.

Weitere Informationen zum Datenschutz, unter anderem zu den verwendeten Daten, können Sie der Datenschutzerklärung von Stripe entnehmen:

https://stripe.com/de/privacy

 

Google Web Fonts

Unsere Website verwendet Web Fonts von Google. Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Durch den Einsatz dieser Web Fonts stellen wir die von uns gewünschte Darstellung unserer Website sicher, unabhängig davon welche Schriften und Schriftarten Ihnen lokal zur Verfügung stehen. Dies erfolgt über den Abruf der Google Web Fonts von einem Server von Google in den USA und der damit verbundenen Weitergabe Ihre Daten an Google. Weitergegebene Daten beinhalten Ihre IP-Adresse und welche Seite Sie bei uns besucht haben. Der Einsatz von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der optimalen Darstellung und Übertragung unserer Webseite. Das Unternehmen Google ist für das US-Europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat für dieses Unternehmen kann unter dem folgenden Link aufgerufen werden: https://www.privacyshield.gov/list

Dieses Datenschutzübereinkommen gewährleistet die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus. Weitere Informationen über Google Web Fonts sind über folgenden Link einzusehen:

https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de

Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited (Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Sitzt der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz, erfolgt die Google Analytics Datenverarbeitung durch Google LLC. Google LLC und Google Ireland Limited werden nachfolgend "Google" genannt. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Seitenbesuchers gespeichert werden und eine Analyse der Webseitennutzung durch den Seitenbesucher möglich machen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Websitenutzung durch den Seitenbesucher (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Google Analytics wird ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" auf dieser Webseite verwendet. Hierdurch wird eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sichergestellt. Durch diese Kürzung wird eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen. Durch die Erweiterung wird die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. In Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dem entsprechenden Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google wertet die anfallenden Informationen in Bezug auf die Webseitennutzung im Auftrag des Seitenbetreiber aus. Google erstellt aus diesen Informationen Reports über die Aktivitäten auf der Webseite und erbringt weitere mit der Webseitennutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Seitenbetreiber (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung dieser Website, der Analyse der Webseitennutzung und der Anpassung der Inhalte. Das Unternehmen Google ist für das US-Europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat für dieses Unternehmen kann unter dem folgenden Link aufgerufen werden: https://www.privacyshield.gov/list

Die gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisiert einmal im Monat. Die Erfassung durch Google Analytics kann durch den Seitenbesucher verhindert werden, indem die Cookie-Einstellungen für diese Webseite anpasst werden. Die Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookies erzeugten Daten können Sie jederzeit widersprechen, indem Sie das entsprechende Browser- Plugin unter dem folgenden Link heruntergeladen und installieren: 

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Der Seitenbesucher kann die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite zudem verhindern, indem er unter dem folgenden Link einen Opt-Out-Cookie setzt. Dieser verhindert die zukünftige Erfassung der Daten bei einem Webseitenbesuch.

https://www.motivaktiv.de/cookie-einstellungen/

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden sich in der Datenschutzerklärung von Google unter dem folgenden Link

https://policies.google.com/privacy Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google finden Sie unter dem folgenden Link: https://adssettings.google.com/authenticated).

Google Ads (früher Google AdWords)

Unsere Website benutzt Google Ads und dabei das sog. Conversion-Tracking. Es handelt sich dabei um einen Dienst der Google Ireland Limited (Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Wir setzen das Conversion-Tracking zur gezielten Bewerbung unserer Angebote ein. Der Einsatz von Google Ads erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Falls Sie auf eine von Google Ads geschaltete Anzeige klicken, wird durch das von uns eingesetzte Conversion-Tracking ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und ermöglichen keine persönliche Identifikation des Nutzers. Bei noch gültigem Cookie und einem Besuch einer bestimmten Seite unserer Website, können sowohl wir als auch Google auswerten, dass der entsprechende Nutzer auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt hat und dass dieser anschließend auf unseren Internetauftritt weitergeleitet worden ist. Durch diese Informationen erstellt Google uns eine Statistik über den Besuch unserer Website durch diesen Nutzer. Zudem erhalten wir hierdurch Informationen über die Anzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige(n) geklickt haben sowie über die anschließend aufgerufenen Seiten unserer Homepage. Weder wir noch Dritte, die ebenfalls Google-Ads einsetzten, können den Nutzer dabei persönlich identifizieren. Durch die entsprechenden Einstellungen Ihres Internet-Browsers können Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken. Gleichzeitig können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Google bietet unter den folgenden Links weitergehende Informationen zu diesem Thema und insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung an:

https://services.google.com/sitestats/de.html

https://www.google.com/policies/technologies/ads/ 

http://www.google.de/policies/privacy/

 

Google Tag Manager

Unsere Website benutzt den Google Tag Manager. Es handelt sich dabei um einen Dienst der Google Ireland Limited (Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Durch den Google Tag Manager werden Tags auf unserer Website über eine Oberfläche verwaltet. Der Google-Tag-Manager setzt keine Cookies sondern Tags und erfasst keine personenbezogenen Daten. Der Dienst sorgt für die Auslösung anderer Tags, die unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift jedoch nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese Deaktivierung für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google-Tag-Manager implementiert werden.

 

Google Forms

Im Rahmen einer Evaluation unserer Online-Kurse nutzen wir Google Forms einen Formulardienst des Paketes G-Suite von Google Ireland Limited (Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Über dieses Evaluationsformular erhalten wir Rückmeldung über die inhaltliche und technische Gestaltung unserer Online-Kurse. Die von Ihnen angegebenen Daten werden anonymisiert gespeichert und zur Verbesserung der Online-Kurse genutzt. Zusätzlich werden die Evaluationsdaten der Zentralen Prüfstelle Prävention für eine Rezertifizierung der Online-Kurse vorgelegt. Das Unternehmen Google ist für das US-Europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat für dieses Unternehmen kann unter dem folgenden Link aufgerufen werden: https://www.privacyshield.gov/list Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de

Sentry

Um eine möglichst dauerhafte Verfügbarkeit unserer Webseiteninhalte und Online-Kurs-Inhalte sicherzustellen und unser Angebot technisch zu optimieren, verwenden wir den Dienst Sentry (Sentry, 1501 Mariposa St #408, San Francisco, CA 94107, USA). Sentry verarbeitet Webseitendaten, die Rückschlüsse auf Verfügbarkeit der Webseiteninhalte, auf eventuelle technische Auffälligkeiten sowie auf Codefehler zulässt. Hierzu werden Anfragen von Webseitennutzer anonymisiert erfasst, um Fehler- und Problemquellen zu identifizieren. Sentry kürzt die Nutzer-IP-Adresse um die letzten beiden Stellen und speichert die Nutzerdaten so unter einem Pseudonym. Die pseudonymisierten Daten werden nach sieben Tagen und aggregierte Daten nach drei Monaten gelöscht. Aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Sicherheit, Fehlerfreiheit und optimalen Darstellung unserer Webseiteninhalte sowie unserer Online-Kurs-Inhalte setzen wir Sentry gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein. Das Unternehmen Sentry ist für das US-Europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat für dieses Unternehmen kann unter dem folgenden Link aufgerufen werden: https://www.privacyshield.gov/list. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung personenbezogener Daten können Sie unter folgendem Link einsehen: https://sentry.io/privacy/

Amazon Web Services

Das Hosting unserer Systeme übernimmt Amazon Web Services Inc. (410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA). Aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung unserer Webseiteninhalte sowie unserer Online-Kurs-Inhalte nutzen wir die Dienste der Amazon Web Services gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das Unternehmen Amazon Web Services ist für das US-Europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat für dieses Unternehmen kann unter dem folgenden Link aufgerufen werden: https://www.privacyshield.gov/list. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Amazon Web Services finden Sie unter: https://aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=f_pr

Mailgun

Den Versand von E-Mails innerhalb der Online-Kurse stellen wir mithilfe des Dienstes Mailgun sicher, einer E-Mailversandplattform des US-Anbieters Mailgun Technologies, Inc. (Mailgun Technologies, Inc., 112 E Pecan St. #1135, San Antonio, TX 78205). Aufgrund unseres berechtigten Interesses an dem sicheren Versand und der verifizierten Zustellung von automatisierten E-Mail-Bestätigungen und -Benachrichtigungen setzen wir Mailgun gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein. Das Unternehmen Mailgun Technologies, Inc. ist für das US-Europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat für dieses Unternehmen kann unter dem folgenden Link aufgerufen werden: https://www.privacyshield.gov/list. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung personenbezogener Daten können Sie unter folgendem Link einsehen: https://www.mailgun.com/privacy-policy/

Verwendung von ShopVote-Grafiken

Zur Anzeige unseres ShopVote-Siegels und den gegebenenfalls gesammelten und/oder aggregierten Bewertungen haben wir auf dieser Webseite ShopVote-Grafiken eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die ShopVote-Grafiken und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Blickreif GmbH, Alter Messeplatz 2, 80339 München.

Beim Aufruf der ShopVote-Grafiken speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und die Quelle des Aufrufes (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben. Weitere personenbezogene Daten werden durch die ShopVote-Grafiken nicht erfasst oder gespeichert.

Kontaktformular

Bei Verwendung des auf diesen Seiten angebotenen Kontaktformulars erfolgt eine Übertragung und Speicherung der von Ihnen eingegebenen Informationen zum Zwecke der Beantwortung Ihres Anliegens. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Rechtmäßigkeit der Verwendung des Formulars ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

 

Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse werden wir dahingehend überprüfen, ob Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber den Empfang des Newsletters autorisiert ist. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, als Absicherung unsererseits. Weitere Daten werden unsererseits nicht erhoben. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. Das Abonnement dieses Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

 

Social-Media Links

Bei dem Besuch unserer Online-Profile in sozialen Medien werden Ihre Daten eventuell für Marktforschungs- und Werbezwecke erho-ben und gespeichert. Diese Daten werden zur Erstellung von Nut-zungsprofilen unter Verwendung von Pseudonymen genutzt. Diese können beispielsweise zur Schaltung von Ihren Interessen entspre-chenden Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen genutzt werden. Auf rechtlicher Grundlage für die Datenverarbei-tung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, bestätigen Sie beim jeweili-gen Betreiber der Social Media Plattform Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten. Befindet sich der Hauptsitzt der Social Media Plattformen in den USA, liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, der auf den EU-US Privacy Shield zurückgeht. Ein aktuelles Zertifikat für das jeweilige Unter-nehmen kann unter dem folgenden Link aufgerufen werden: https://www.privacyshield.gov/list

Detaillierte Informationen zur Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch die Social Media Betreiber sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre damit verbundenen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den im Folgenden verlinkten Datenschutzhinweisen der Social Media Betreiber. Dort sind auch Informationen zu Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) hinterlegt.

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO, die Sie unter dem folgenden Link einsehen können:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum  

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Besuchs von zu Facebook gehörenden Social Media Plattformen   finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data, Twitter: https://twitter.com/de/privacy, Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875.

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Face-book: https://www.facebook.com/settings?tab=ads, Twit-ter: https://twitter.com/personalization, Insta-gram: https://help.instagram.com/519522125107875

 

Sicherheit Ihrer Daten / SSL-Verschlüsselung

Im Einklang mit der gesetzlichen Regelung nach § 13 Abs. 7 TMG verwendet diese Seite eine SSL-Verschlüsselung, zu erkennen an einem Schloss-Symbol in der Adressleiste Ihres Browsers. Übermittelte Daten können bei aktivierter SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten mitgelesen werden.

In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen (TOM), um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Rechte des Nutzers

Sie können jederzeit und unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Ihre Rechte umfassen dabei auch eine Bestätigung, Berichtigung, Beschränkung, Sperrung und Löschung von solchen Daten und die Zurverfügungstellung einer Kopie der Daten, in einer zur Übertragung geeigneten Form, sowie den Widerruf einer erteilten Einwilligung und den Widerspruch. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt.

Ihre Rechte ergeben sich dabei im Einzelnen insbesondere aus den folgenden Normen der DSGVO:

•              Artikel 7 Abs. 3 – Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

•              Artikel 12 – Transparente Information, Kommunikation und Modalitäten für die Ausübung der Rechte der betroffenen Person

•              Artikel 13 – Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person

•              Artikel 14 – Informationspflicht, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden

•              Artikel 15 – Auskunftsrecht der betroffenen Person, Recht auf Bestätigung und Zurverfügungstellung einer Kopie der personenbezogenen Daten

•              Artikel 16 – Recht auf Berichtigung

•              Artikel 17 – Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

•              Artikel 18 – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

•              Artikel 19 – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung

•              Artikel 20 – Recht auf Datenübertragbarkeit

•              Artikel 21 – Widerspruchsrecht

•              Artikel 22 – Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden

•              Artikel 77 – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Zur Ausübung Ihrer Rechte (mit Ausnahme von Art. 77 DSGVO) wenden Sie sich bitte an die unter dem Punkt „Verantwortlicher im Sinne der DSGVO“ (z.B. per E-Mail) genannte Stelle.

 

Zuständige Aufsichtsbehörde:

 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW

Kavalleriestr. 2-4

40213 Düsseldorf

 

Telefon: 0211/38424-0

Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Webseite: https://www.ldi.nrw.de

 

(Bitte vor Kontaktaufnahme auf der o.g. Webseite überprüfen, ob die Kontaktdaten noch aktuell sind)

 

Datenschutzerklärung zur App


Allgemeines 

1. Ihre personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 1 DSGVO (z.B. IP-Adresse, E-Mail Adresse, Benutzername, MAC Adresse) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und unter Berücksichtigung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

2. Die Verarbeitung im Sinne von Art. 4 Nr. 2 DSGVO von personenbezogenen Daten ist gemäß Art. 6 DSGVO rechtmäßig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt:

a) Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

b) die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;

c) die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;

d) die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

e) die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

f) die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

3. Die Verarbeitung besonderer personenbezogenen Daten (z.B. Gesundheitsdaten) im Sinne von Art. 9 Abs. 1 DSGVO ist insbesondere gemäß Art. 9 Abs. 2 DSGVO rechtmäßig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt:

– es liegt eine ausdrückliche Einwilligung der Person vor;

– die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder bei Handlungen der Gerichte im Rahmen ihrer justiziellen Tätigkeit erforderlich.

4. Eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling bezüglich personenbezogener Daten im Sinne von Art. 22 DSGVO findet nicht statt.

5. Der Betreiber stellt die Sicherheit der Daten gemäß Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Proportionalitätsgrundsatzes durch geeignete technische Maßnahmen sicher.

6. Sollte es wider Erwarten zu einer Verletzung des Datenschutzes kommen, wird die zuständige Aufsichtsbehörde gemäß Art. 33 DSGVO, sowie die betroffene Person gemäß Art. 34 DSGVO benachrichtigt.

 

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere App. Falls Sie über Links auf unsere App im jeweiligen App Store weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

 

Dauer der Datenspeicherung

Die Dauer der Aufbewahrung der von ihnen übertragenen Daten richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Ihre Registrierungsdaten werden für die Dauer der bestehenden Mitgliedschaft gespeichert. Aufgrund der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften sind Rechnungsdaten für eine Dauer von 10 Jahren aufzubewahren.

 

Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Weitergabe von im Rahmen des Vertragsverhältnisses übermittelten Daten an Dritte (Art. 4 Nr. 10 DSGVO), erfolgt nur, wenn Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung (Art. 4 Nr. 11 DSGVO) erklärt haben oder die Weitergabe zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist. Die Einwilligung kann jederzeit formlos widerrufen werden. Durch den Besuch der Webseite erhobene Daten werden nur von Dritten erhoben, die weiter unten ausdrücklich genannt werden.

 

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sowie sonstiger in der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

 

Motivaktiv UG (haftungsbeschränkt)

Hüttenstraße 152

40227 Düsseldorf

 

Telefon: 0211 54249469

Mail: info@motivaktiv.de

 

Nutzung des App Stores

Um die App aus einem der App Stores zu laden, müssen Sie sich einen Account beim jeweiligen App Store Betreiber anlegen und dabei Ihre personenbezogenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) angeben. Wir haben auf die Verarbeitung dieser Daten keinen Einfluss.

Mehr Informationen zu den Datenschutzbestimmungen für den iOS App Store finden Sie hier: https://www.apple.com/de/privacy/privacy-policy/

Mehr Informationen zu den Datenschutzbestimmungen für den Google Play Store finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de_de/policies/privacy/

 

Speicherung von Zugriffsdaten in Logfiles

Wir speichern Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der App und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO dar.

Ein Vertrag über die Auftragsverarbeitung wurde mit dem Hoster geschlossen. Die Verarbeitung erfolgt in Deutschland.

 

Speicherung von Login-Daten / Registrierung

Wir unterstützen mit unserer App, dass Ihr Endgerät Ihre eingegeben Accountdaten speichert. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät (Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie die App verwenden. Diese Dateien richten keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Die Verwendung dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So müssen Sie die Login-Daten bei einem erneuten Start der App nicht nochmals eingeben. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Sie die Speicherung nicht möchten, so können Sie dies in den Einstellungen Ihres Gerätes deaktivieren oder die App ggf. löschen. Die Registrierung ist über die App möglich. Der Vorgang kann zu Ihrer Sicherheit nur abgeschlossen werden, wenn Sie den Link in der Bestätigungsmail anklicken.

 

Zugriffsrechte

 

Zugriff auf Speicher

Ein Zugriff auf den Systemspeicher ist erforderlich, um Dateien und gespeicherte Login-Daten ablegen zu können.

Die Verwendung rechtfertigt sich auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

 

Paypal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder "Kauf auf Rechnung" sowie Ratenzahlung über Paypal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder "Kauf auf Rechnung" via PayPal sowie der Ratenzahlung über Paypal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

 

Stripe

Bei Zahlung via Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die Stripe Payments Europe, Limited C/O A&L Goodbody, Ifsc, North Wall Quay, Dublin 1 (nachfolgend "Stripe"), weiter. Stripe behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte und SEPA-Lastschrift und die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Die Daten, die zur Zahlungsabwicklung durch Stripe erhoben werden, sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden nur durch den Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesem gespeichert.

Weitere Informationen zum Datenschutz, unter anderem zu den verwendeten Daten, können Sie der Datenschutzerklärung von Stripe entnehmen:

https://stripe.com/de/privacy

 

Sicherheit Ihrer Daten

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen (TOM), um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Rechte des Nutzers

Sie können jederzeit und unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Ihre Rechte umfassen dabei auch eine Bestätigung, Berichtigung, Beschränkung, Sperrung und Löschung von solchen Daten und die Zurverfügungstellung einer Kopie der Daten, in einer zur Übertragung geeigneten Form, sowie den Widerruf einer erteilten Einwilligung und den Widerspruch. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt.

Ihre Rechte ergeben sich dabei im Einzelnen insbesondere aus den folgenden Normen der DSGVO:

  • Artikel 7 Abs. 3 – Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
  • Artikel 12 – Transparente Information, Kommunikation und Modalitäten für die Ausübung der Rechte der betroffenen Person
  • Artikel 13 – Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person
  • Artikel 14 – Informationspflicht, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden
  • Artikel 15 – Auskunftsrecht der betroffenen Person, Recht auf Bestätigung und Zurverfügungstellung einer Kopie der personenbezogenen Daten
  • Artikel 16 – Recht auf Berichtigung
  • Artikel 17 – Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
  • Artikel 18 – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Artikel 19 – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung
  • Artikel 20 – Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Artikel 21 – Widerspruchsrecht
  • Artikel 22 – Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden
  • Artikel 77 – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Zur Ausübung Ihrer Rechte (mit Ausnahme von Art. 77 DSGVO) wenden Sie sich bitte an die unter dem Punkt „Verantwortlicher im Sinne der DSGVO“ (z.B. per E-Mail) genannte Stelle.

 

Zuständige Aufsichtsbehörde:


Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW

Kavalleriestr. 2-4

40213 Düsseldorf

 

Telefon: 0211/38424-0

Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Homepage: https://www.ldi.nrw.de

 

(Es wird darum gebeten vor Kontaktaufnahme über die Homepage zu überprüfen, ob die o.g. Daten noch aktuell sind)